Erfolg beim FSR+ Vorlesewettbewerb

Auch in diesem besonderen Jahr nahmen wieder alle 6. Klassen am deutschlandweiten Vorlesewettbewerb der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des deutschen Buchhandels teil. Zunächst suchten sich die Schüler/innen in der schuleigenen Bibliothek ein Buch aus, welches sie im Unterricht ihren Mitschüler/innen mithilfe eines Plakates zunächst vorstellten und anschließend eine…

Weiter lesen ?

Schülerinnen der Friedrich-Spee-Realschule plus Neumagen-Dhron gewinnen 3. Platz beim Wettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung.

Das Thema des Landeswettbewerbs lautete: „Frauen verändern die Welt“: Dazu fiel den beiden Neuntklässlerinnen Emma Ballmann und Mirjam Schäfer direkt eine passende Arbeit ein: „Diese Frauen verändern meine Welt“! Im Leben der beiden Mädchen gibt es so viele starke Frauen, die ihre Vorbilder sind und die ihr Leben sehr beeinflussen….

Weiter lesen ?

Theaterbesuch der 5. Klassen in Trier

Am Dienstag, den 10.12.2019 besuchten die 5. Klassen das Theaterstück „Aladin und die Wunderlampe“ im Theater Trier. Lautstark fieberten unsere Schüler mit Aladin mit, der sich in der Geschichte in Prinzessin Jaleila verliebte oder stellten sich gegen den bösen Großwesir, der die Macht über das Königreich Baklawa an sich reissen…

Weiter lesen ?

Larissa Simon (6a) – Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2019

Seit Mitte November stand die Leseförderung und Teilnahme am deutschlandweiten Vorlesewettbewerb der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels wieder im Mittelpunkt des Deutschunterrichts der sechsten Klassen. Die Schüler/-innen wählten sich aus der gut ausgestatteten schuleigenen Bibliothek ein Jugendbuch aus, das sie dann ihren Mitschülern bei einer Buchvorstellung…

Weiter lesen ?

Exkursion der 9a und 10b nach Duisburg und Oberhausen

Die beiden Klassen 9a und 10b bedanken sich beim Förderverein für die Unterstützung ihrer Exkursion am 14.09.2018 in den Landschaftspark Duisburg und ins CentrO Oberhausen.     Im Landschaftspark steht als Industriedenkmal das ehemalige Hüttenwerk Meiderich. Es ist frei begehbar und ermöglicht einen Eindruck in die vergangene Arbeitswelt. Besonders beeindruckend ist…

Weiter lesen ?