Streitschlichter

Wenn zwei sich streiten … gehen sie künftig zu den neuen Streitschlichtern!

2014_Streitschlichter

Am vergangenen Wochenende wurden 17 engagierte Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Spee-Realschule plus unter Anleitung der betreuenden Lehrerinnen Eva Berg und Sina Iskra im Rahmen eines Workshops zu Streitschlichtern ausgebildet. Die Streitschlichtung oder Mediation ist seit vielen Jahren an der Realschule plus in Neumagen-Dhron etabliert. Schulmediation hilft nicht nur, ganz konkrete und aktuelle Konflikte zu lösen, sondern leistet
viel mehr: Kinder und Jugendliche erlernen durch Mediation dauerhaft faire Methoden, wie sie einen Streit lösen können, und wie sie sich auch nach einem Konflikt gegenseitig achten und sich wertschätzend begegnen. Die jungen Mediatoren unterstützen vor allem Mitschüler/innen der Orientierungsstufe, wenn diese einmal Streit haben, den sie nicht so leicht selbst lösen können. Durch die erworbenen Kenntnisse in konstruktiver Gesprächsführung, Empathie und aktivem Zuhören sind die Streitschlichter in der Lage, Frieden zwischen den Streithähnen zu stiften. Das Streitschlichterprogramm hilft Gewalt zu vermeiden und so das gesamte Schulklima nachhaltig positiv zu beeinflussen.

Streitschlichter zu sein hilft nicht nur den Kontrahenten in einer Konfliktsituation, auch die Mediatoren profitieren von ihrem sozialen Engagement: Sie verfügen über Schlüsselqualifikationen wie konstruktiven Gesprächsstrategien und erlangen mehr Selbstbewusstsein. Das wissen inzwischen auch die künftigen Arbeitgeber zu schätzen, die das Zertifikat über die Mediationstätigkeit gern zum Gesprächsanlass mit den jungen Bewerbern nehmen.

 

Comments are closed