641 kg Muskeln – Klassenprojekt zu den Auswirkungen von Sport auf den Organismus

Die Klasse 9e der Friedrich-Spee-Realschule plus Neumagen-Dhron hat ein Projekt zu den Auswirkungen von Sport auf den Organismus gestartet. Sehr unterstützt wird die Klasse hierbei durch das Effectiv-Trainingscenter in Ensch und der Firma Sigma.

2015.03.01 01 Projek 9c Gruppenfoto

Durch das Projekt sollen die Schülerinnen und Schüler der Klasse erfahren, welche Auswirkungen Sport auf den eigenen Körper hat. Auftakt war ein Projekttag im Effectiv-Trainingscenter in Ensch. Neben der Möglichkeit in Kleingruppen einige Aspekte des Fitnesstrainings kennenzulernen, wurde bei jedem Schüler eine „Inbody-Körperanalyse“ durchgeführt.

2015.03.01 06 Projek 9c

Jeder Teilnehmer erhält hierdurch einen exakten Befund über die eigene Körperzusammensetzung (Skelettmuskelmasse, Körperfett und viele weitere Parameter). Betrachtet man die Klasse als Ganzes, stehen 641 kg Muskeln 258 kg Körperfett gegenüber. Nun folgen acht Wochen intensives Training im Sportunterricht und zuhause. Nach diesen intensiven acht Trainingswochen, wird jeder Teilnehmer erneut einer „Inbody-Körperanalyse“ unterzogen. Hierdurch kann der Trainingseffekt über den Projektzeitraum für jeden individuell sichtbar gemacht werden. Zur Trainingskontrolle hat die Firma Sigma der Klasse 24 Herzfrequenzmesser für den Projektzeitraum zur Verfügung gestellt.

2015.03.01 04 Projek 9c

Die theoretischen Grundlagen zu Herzkreislaufsystem, Muskulatur und Anpassungen des Körpers durch Training werden begleitend im Biologieunterricht behandelt.
Es wird spannend werden, wie groß die Trainingsfortschritte ausfallen und wie viel Muskelmasse in der Projektzeit aufgebaut werden kann. Ein weiterer Bericht folgt!

2015.03.01 02 Projek 9c
2015.03.01 03 Projek 9c

2015.03.01 05 Projek 9c

Die Kommentare wurden geschlossen